Stimmen zum Projekt:
„Super – Klasse – Genau! – Unermüdlich ermuntert die Stimmbildnerin Silke Willmann
 den 30-köpfigen Workshop-Gospel-Chor in der St. Marien-Kirche. Oder sie regt
freundlich an: ‚Lässig ja, aber nicht leise und nicht zu viel durchhängen!’ An diesem
Nachmittag probt der nur für eine Gospelmesse zusammengestellte Chor gute vier
Stunden. Schon am nächsten Tag soll die Gospelmesse gefeiert werden. ...
Neben [dem Kirchenmusiker] und der Stimmbildnerin ... ist als Dritter Pastor im
Ruhestand, Reinhard Pikora, mit im Boot. Er hat sich dem Gospel verschrieben,
komponiert selbst und hat die Gospelmesse kreiert.... ‚Gospelchor ist Gemeindeaufbau’,
bekennt der Hamburger. ... Dabei betont der die enge Zusammenarbeit mit
der ‚CREATIVEN KIRCHE’ in Witten. ‚Die unterstützt auch diese achte Gospelmesse
in diesem Jahr,’ sagt er tags darauf im Gospelgottesdienst.
Die einzelnen Stücke kommen an, sie sind leicht mitzusingen. ‚Oh, good Lord,
have mercy,’ singt die Gemeinde unterstützt vom Chor, mehrfach wiederholend
beim Fürbittengebet. W.M. gehört zu den vier Männern, die in dem vor allem von
Frauen besetzten Chor mitsingen. Es habe ihm großen Spaß gemacht, sagt er nach
der Messe. ‚Aber schön war es bereits gestern. Die beiden waren sehr lebendig,’
sagt er in Richtung des Pastors Reinhard Pikora und der Stimmbildnerin Silke Willmann.

Aus dem Zeitungsartikel von Friedrich Armbrust, Osterholz-Scharmbek im Oktober 2013

..............................................................................................





.................................................................................................
es war für mich ein super Erlebniss, der Gospelworkshop am 02.02. und die
Gospelmesse am 3.2.2013. Mitmachen und erleben wie die Musik einen Freude bereitet,
mit zu erleben wie Fremde zu einer Gemeinschaft zusammen wachsen, und das in
kürzester Zeit. Ich habe Freude, Wärme und Geborgenheit erlebt.
Freue mich schon auf den nächsten Workshop, den werde ich auf jeden Fall wieder
mitmachen werde...  Danke dafür. Ute Clausen
........................................................
In Zusammenarbeit mit: CREATIVE KIRCHE und "Gospel für eine gerechtere Welt" © Pikora 2011 - 2017